Informationen zum Unterricht auf akustischen Gitarren

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Gitarrenunterricht. Auf dieser Seite habe ich die wichtigsten Informationen rund um meinen Gitarrenunterricht zusammengefaßt.
Bei Fragen oder zwecks Vereinbarung einer kostenlosen Schnupperstunde können Sie eine E-Mail an info(at)gitarre-basler.de senden oder mich unter der Telefon-Nummer 06893/9889523 anrufen.

WAS?
Ich unterrichte auf der Konzertgitarre (mit Nylonsaiten, auch „klassische Gitarre“ genannt) sowie auf der Westerngitarre (mit Stahlsaiten).
Die beiden Instrumente sind mit verschiedenen Gitarrenstilen verbunden: auf der Konzertgitarre erklingt der Musikreichtum vergangener Jahrhunderte, aus den musikalischen Epochen Renaissance, Barock, Klassik und Romantik. Moderne Spielarten sind z. B. Liedbegleitung, Folk, Pop, Flamenco, Tango und Bossa Nova.
Die Westerngitarre ist besonders für Liedbegleitung, Blues, Rock und dem Spiel in einer Band geeignet.
Die Übergänge zwischen Westerngitarre und Konzertgitarre sind fließend, es ist z. B. möglich, auf beiden Instrumenten Lieder zu begleiten.

WER?
Herzlich willkommen sind absolute Anfänger, Spätberufene, Wiedereinsteiger, Hobbymusiker und fortgeschrittene Spieler, die Hilfe bei der Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule oder an einer ähnlichen Einrichtung (Fachhochschule, Konservatorium) benötigen.

UNTERRICHTSFORM und PREISE?
Ich erteile Gitarrenunterricht in meinem Unterrichtsraum in Saarbrücken-Ensheim.
Zusätzlich biete ich in begrenztem Umfang auch mobilen Gitarrenunterricht im Hause des Schülers an – so sparen Sie Zeit und Fahrtkosten!
Der Unterricht findet regelmässig wöchentlich als Einzelunterricht oder in Gruppen zu zweit oder zu dritt in den Schulzeiten der allgemeinbildenden Schulen statt.
Die Länge der Unterrichtsstunde können Sie wählen: entweder 30, 45 oder 60 Minuten.
Sporadische Einzelstunden sind auch möglich – bitte sprechen Sie mich hierfür an.

PREISE:
Anders als an einigen Musikschulen gibt es keine Aufnahmegebühr, keine Mehrkosten für Erwachsene, keine angemieteten Unterrichtsräume und keine Verwaltung.
Daher kann ich Ihnen Gitarrenunterricht zu einen wirklich günstigen Preis anbieten.
Hier finden Sie die Preisübersicht.

SCHNUPPERSTUNDE?
Am Anfang des Unterrichts steht die Frage nach Ihren Wünschen.
Darauf gehen wir in einer unverbindlichen Probestunde ausführlich ein: möchten Sie z. B. eine umfangreiche Ausbildung absolvieren oder „nur“ ein paar Lieder begleiten können; haben Sie eine Vorliebe für Rock, Pop, Blues oder Bossa Nova?
Diese und weitere Fragen klären wir gemeinsam.
Die Schnupperstunde ist kostenlos.

GEMEINSAMES MUSIZIEREN?
Für alle Schüler besteht die Möglichkeit, in sog. „Intensiv“-Angeboten zusätzlich zu den regulären Unterrichtsstunden geminsam zu musizieren.
Veranstaltungen wie „Gitarre Intensiv“, „Rhythmus Intensiv“ bieten kammermusikalische Musiziermöglichkeiten.
Daneben können Schüler an Probephasen und folgenden Auftritten teilnehmen. 

VERTRAG?
Nach der Schnupperstunde sowie einer Kennenlernphase von 4 Unterrichtsstunden wird ein Unterrichtsvertrag mit
einer kundenfreundlichen kurzen Kündigungsfrist von 2 Monaten abgeschlossen.

LEHR- UND LERNMITTEL?
 Im Unterricht verwende ich je nach Zielsetzung und Begabung des Schülers unterschiedliche Gitarrenschulen, die durch für pädagogische Zwecke komponierte Übungsstücke ergänzt werden.
Diese z. T. von mir selbst komponierten Übungsstücke trainieren technische oder musikalische Sachverhalte, ohne dabei „langweilig“ zu klingen.

Notenwertewürfel
Notenschlüsselspiel
Notenwürfelspiel
Notenkartenspiel
Rhythmuswürfel

 

 

 

 

Im Unterricht verwende ich außerdem viele bewährte Lehr- und Lernmittel, die ich selber entwickelt habe: dazu gehören diverse Notenwürfel und Notenspiele.
Alle Lernmittel, die Sie auch auf meiner Hompage noten-spiel.de finden können, werden natürlich im Unterricht verwendet.
Alle Schüler können diese Materialien kostenlos zum Üben zu Hause ausleihen.

UNTERRICHTSZEITEN?
Der Unterricht findet in der Regel wöchentlich in den Schulzeiten der allgemeinbildenden Schulen des Landes Saarland an einem festen Termin statt.
Bei beruflichen oder familiären Verpflichtungen kann der Unterricht auch an wechselnden Terminen erteilt werden.
Nachholstunden können, nach individueller Absprache, auch in den Ferien stattfinden.

UNTERRICHTSAUSFALL?
Fällt eine Stunde aus, weil der Schüler nicht zum Unterricht erscheint, wird das vereinbarte Honorar trotzdem fällig.
Nachholmöglichkeit:
Vom Schüler vor Beginn der Stunde abgesagter Unterricht wird nach gemeinsamer Terminabsprache nachgeholt.
Die im Jahr ausgefallenen Stunden müssen bis zum Ende der Weihnachtsferien nachgeholt worden sein. Danach verfällt der Nachholanspruch. 

MIETINSTRUMENTE?
Mietinstrumente können bei mir 6 Monate lang kostenlos ausgeliehen werden. Nähere Infos dazu gibt es hier.

NOCH WAS?
Weitere „Intensiv“-Angebote
Um vorhandene Schwächen zu beseitigen, können Schüler in den Ferien bzw. im Urlaub neben gemeinschaftlichen Musiziermöglichkeiten auch an Angeboten wie „Notenlesen intensiv“, „Rhythmus Intensiv“ u. ä. teilnehmen. Es handelt sich dabei nicht um übliche Unterrichtsstunden, sondern um Gruppenunterricht und Veranstaltungen mit musikalischen Spielen.
Auf alle „Intensiv-Angebote“ erhalten Schüler 50% Rabatt.
Notenhefte
Notenhefte erhalten alle Schüler bei Bedarf kostenlos.
Musikbibliothek
Interessierte Schüler können sich bei mir Bücher, CD’s, DVD’s und Lernspiele kostenlos ausleihen – z. B. das „Musiklexikon für Kinder“, Bücher zur Musikgeschichte, Komponisten-Biographien und viel Fachliteratur über die Gitarre.
Musiziernachmittag
Ein Schülervorspiel, bei dem Schüler solistisch und gemeinsam musizieren, findet einmal pro Jahr statt; dieser „Musiziernachmittag“ wird z. B. von Gewinnspielen und von Kaffee/Kuchen umrahmt.
Alle Schüler sollten, müssen aber nicht daran teilnehmen.